Geschäftsbedingungen

Bei der Buchung einer Veranstaltung stimmst du diesen Nutzungsbedingungen bei Zahlung deiner Buchungsgebühr zu. Alle Handelsarbeiten, die vom Moderator und einem anderen Anbieter vereinbart wurden, unterliegen weiterhin diesen Geschäftsbedingungen.
 
BEGRIFFSBESTIMMUNGEN
 

Diese Vereinbarung besteht zwischen Yes.And! (“Moderator”) und [Dir] (“Kunde”), einschließlich der Auftraggeber, Mitarbeiter, verbundenen Unternehmen und Vertreter des Kunden. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass er die gesetzliche Befugnis hat, diesen Vertrag im Namen seines Arbeitgebers, Unternehmens oder seiner Organisation abzuschließen. Die Beziehung des Moderators zum Kunden ist die eines unabhängigen Auftragnehmers.

„Bild (e)“ bezeichnet das von Facilitator gemäß dieser Vereinbarung erstellte oder sich bewegende Fotomaterial, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Transparentfolien, Negative, Drucke oder digitale Dateien, die erfasst, aufgezeichnet, gespeichert, oder in irgendeiner Art von analogen, fotografischen, optischen, elektronischen, magnetischen, digitalen oder anderen Medien geliefert werden.

 
NUTZUNGSRECHTE UND EIGENTUM:
 
Der Kunde erkennt an, dass Yes.And! (Moderator) der Autor der Bilder und auch der erste und alleinige Eigentümer aller Urheberrechte der Bilder ist. Die Bilder und alle Urheberrechte bleiben ohne Einschränkung das ausschließliche Eigentum von Yes.And!. Alle Nutzungsrechte an den Bildern, die Yes.And! dem Kunden ausdrücklich gewährt, finden Sie auf der Rückseite dieser Vereinbarung.
 

BILDER WERDEN FÜR SPEZIFISCHE VERWENDUNGEN LIZENZIERT UND NICHT VERKAUFT.

Der Kunde versteht und stimmt zu, dass er die Bilder nicht kauft, sondern nur für eine Lizenz zur Nutzung der Bilder gemäß dieser Vereinbarung bezahlt. Beachte, dass der Kauf des Urheberrechts an den Bildern immer viel teurer ist als jede Lizenzgebühr.
Die Laufzeit der Lizenz beginnt mit dem Datum, an dem der Moderator die vollständige Zahlung der Rechnung erhält, und mit der Lieferung der Bilder.
Sofern nicht anders vereinbart, sind gewährte Rechte immer nicht exklusiv, nicht unterlizenzierbar und nicht übertragbar. Bilder dürfen nicht in einem Logo, einer Corporate Identity, einer Marke oder einer anderen Dienstleistungsmarke verwendet werden.
Die Verwendung von Bildern durch den Kunden stellt keine gemeinsame Urheberschaft dar.
In einer digitalen Datei enthaltene Copyright-Metadaten dürfen ohne die ausdrückliche Zustimmung von Yes.And! nicht geändert oder entfernt werden.
Sofern nicht anders vereinbart, behält sich der Moderator das Recht vor, die Bilder für seine Eigenwerbung zu verwenden.

FOTOGRAFISCHE INTEGRITÄT UND ÄNDERUNGEN:

Der Kunde wird ohne vorherige ausdrückliche Genehmigung von Yes.And! keine Änderungen vornehmen oder zulassen, einschliesslich, aber nicht beschränkt auf Filter, Ergänzungen, Subtraktionen oder Anpassungen in Bezug auf die Bilder, allein oder mit anderem Material.

Zu den Porträtsitzungen gehört die Bearbeitung, die nach Ermessen des Moderators aus Änderungen der Farbe, des Zuschnitts, des Kontrasts und der Belichtung besteht. Porträtsitzungen beinhalten keine Retusche. Boudoir-Sitzungen beinhalten Retuschen, die nach Ermessen des Moderators durchgeführt werden.

ALLGEMEINE HAFTUNG UND FREIGABEN:

Der Moderator wird bei der Erstellung der Bilder und der Erfüllung dieser Vereinbarung alle zumutbare Sorgfalt walten lassen. Yes.And! haftet jedoch nicht für Verluste, Schäden oder Kosten, die dem Kunden oder Dritten durch die Verwendung von Bildern durch den Kunden entstehen.

Der Kunde verteidigt, hält Yes.And! schadlos und stellt Yes.And!, seine Auftragnehmer und seine Vertreter von sämtlichen Ansprüchen, Verbindlichkeiten, Schäden, Kosten und Auslagen, einschließlich angemessener Rechtskosten und Auslagen, die sich aus der Verwendung eines Bildes durch den Kunden ergeben können, frei.

Der Moderator ist nicht dafür verantwortlich, Modell-, Eigentums-, Marken-, Urheber- oder andere Veröffentlichungen im Zusammenhang mit den Bildern zu erhalten, es sei denn, dies ist ausdrücklich in dieser Vereinbarung angegeben. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, alle erforderlichen Berechtigungen für die Verwendung von Bildern einzuholen, für die eine Freigabe oder andere Einwilligungen erforderlich sind.

Sollte der Moderator der Lieferung von Veröffentlichungen zustimmen, liegt es in der Verantwortung des Kunden, zu bestimmen, ob solche Veröffentlichungen für die Zwecke des Kunden geeignet sind. Der Moderator gibt keine Garantie oder Garantie für die rechtliche Gültigkeit einer Freigabe.

In jedem Fall wird die Haftung des Vermittlers für alle Ansprüche den im Rahmen dieser Vereinbarung gezahlten Gesamtbetrag nicht überschreiten.

ZAHLUNG:

Für den Eingang der vollständigen Zahlung im Rahmen dieser Vereinbarung ist die Zeit von entscheidender Bedeutung.
Es werden keine Rechte gewährt, bis der Moderator die volle Zahlung erhalten hat, einschliesslich, falls zutreffend, etwaiger Gebühren für verspätete Zahlungen.

Sofern nicht anders vereinbart, gilt die Verwendung von Bildern vor der vollständigen Zahlung als nicht autorisierte Verwendung. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass der angemessene und festgelegte Betrag, der dem Moderator für eine solche nicht autorisierte Verwendung gezahlt wird, die gesamte Rechnung verdoppelt.

Wenn Nutzungsrechte vor der vollständigen Zahlung gewährt werden, behält sich Yes.And! das Recht vor, von solchen Nutzungsrechten zurückzutreten, wenn der Kunde die Zahlung nicht rechtzeitig leistet.

Alle Rechnungen sind nach Erhalt fällig. Anpassungen von Beträgen oder Bedingungen müssen innerhalb von zehn Tagen nach Rechnungserhalt angefordert werden.

Der Moderator stellt dem Kunden keine Belege zur Verfügung. Die Rechnung des Moderators dient als Quittung des Kunden für die durchgeführten Arbeiten und erbrachten Dienstleistungen. Die Überweisungsgebühren liegen in der Verantwortung des Kunden.

CREDIT LINE und COPYRIGHT HINWEIS:

Die Platzierung einer Kreditlinie oder eines Copyright-Hinweises ist erforderlich, wenn die Bilder im Internet veröffentlicht werden. Wenn eine Kreditlinie oder ein Urheberrechtshinweis erforderlich ist, aber nicht tatsächlich bereitgestellt wird, stimmt der Kunde zu, dass der Betrag von DOUBLE THE INVOICE TOTAL die faire und angemessene Entschädigung ist, die Yes.And! für den Verlust der Anerkennung oder den Mangel an Urheberrechtsschutz gezahlt wird das Fehlen oder eine unangemessene Urheberrechtsmitteilung oder Kreditlinie.

 

STORNIERUNGEN UND TERMINVERSCHIEBUNGEN:

Eine Honorarvorschuss von 50% ist fällig, um deinen Sitzungstermin festzuhalten. Diese Gebühr wird nicht erstattet. Der Restbetrag ist am Tag deiner Sitzung fällig. Wenn du absagst, verfällt der Honorarvorschuss und kann möglicherweise nicht auf eine andere Sitzung angewendet werden. Wenn du nicht stornierst und der Moderator am Ort der Sitzung eintrifft, bist du für die Zahlung des verbleibenden Restbetrags von 50% verantwortlich.

RESHOOT:

Wenn der Kunde ein Reshoot benötigt, zahlt er dem Moderator eine zusätzliche Gebühr in Höhe von hundert Prozent der Gebühr, die im Angebot oder in der Rechnung für das Original-Shooting angegeben ist, zuzüglich aller Kosten für das Reshoot.

Wenn ein Reshoot aufgrund von Faktoren erforderlich ist, die außerhalb der Kontrolle vom Moderator liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Wetterbedingungen oder höhere Gewalt, berechnet der Moderator keine zusätzliche Gebühr und der Kunde verpflichtet sich, alle Kosten für das Reshoot zu tragen.

FEHLER BEI DER DURCHFÜHRUNG:

Wenn der Moderator aufgrund von Krankheit, mechanischem Zusammenbruch, Unfall, höherer Gewalt oder aus anderen Gründen, die ausserhalb seiner Kontrolle liegen, nicht in der Lage ist, seine fotografischen Dienstleistungen zu erbringen, wird der Moderator versuchen, die Dienste eines anderen professionellen Moderators in Anspruch zu nehmen, um seine Verpflichtungen zu erfüllen. Wenn dies nicht gelingt, erstattet der Moderator alle vom Kunden gezahlten Gebühren und haftet nicht weiter für diese Vereinbarung. Der Moderator ist nicht verantwortlich oder haftbar für andere Schäden, die über die Höhe dieser Vereinbarung hinausgehen.

Diese Haftungsbeschränkung gilt auch für den Fall, dass ein Bild durch eine Fehlfunktion des Geräts oder auf andere Weise ohne Verschulden des Moderators verloren geht oder beschädigt wird.

GEBÜHREN:

Sofern der Moderator den Fotoauftrag professionell und kompetent ausgeführt hat, verpflichtet sich der Kunde, dem Moderator alle Gebühren und Aufwendungen im Zusammenhang mit diesem Auftrag zu zahlen, unabhängig davon, ob der Kunde Bilder verwendet oder nicht.

ARCHIVIEREN VON DIGITALEN DATEIEN:

Während der Moderator die Bilder möglicherweise archiviert, liegt es in der Verantwortung des Kunden, die Bilder für die Dauer der Lizenzdauer ordnungsgemäss zu speichern und zu archivieren. Der Moderator kann die Verfügbarkeit von Bildern nach dem Datum der ersten Lieferung an den Kunden nicht garantieren.

Dem Kunden ist bekannt, dass optische, magnetische, elektronische und andere Medien zum Speichern digitaler Daten von Natur aus instabil sind. Der Kunde befreit den Moderator und seine Auftragnehmer sowie Vertreter hiermit von jeglicher Haftung für Ansprüche, Schäden oder Kosten, die dadurch entstehen, dass vom Moderator gelieferte Medien unbrauchbar werden.

Alle von oder im Auftrag des Kunden erstellten digitalen Dateien, die Bilder enthalten, werden innerhalb von zehn Tagen nach Ablauf der Lizenz gelöscht oder vernichtet.

Für alle Anfragen an den Moderator, bereits gelieferte Bilder zu reproduzieren, wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100 erhoben.

DIGITALE DATEIQUALITÄT:

Der Moderator ist bestrebt, qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Sofern nicht anders angegeben, kann der Moderator die Bilder, die in einem vom Moderator ausgewählten branchenüblichen Datenformat codiert sind, mit einer Auflösung liefern, die der Moderator für die Reproduktionstechnologie und -verwendung (en) als geeignet erachtet, für die die Bilder lizenziert sind.

Der Moderator verwendet Kameras und Monitore, die nach Industriestandards farblich kalibriert sind. Aufgrund von Abweichungen bei anderen Monitoren, Software- und Computerplattformen werden die Bilder auf anderen Monitoren möglicherweise anders angezeigt. Daher werden Neutrale für die mathematische Neutralität eingestellt und die Farbe für angenehme Tonalitäten angepasst.

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, zu überprüfen, ob die digitalen Daten, einschliesslich des Farbprofils, falls vorhanden, für die Wiedergabe der erwarteten Qualität und Farbgenauigkeit geeignet sind und ob alle erforderlichen Schritte unternommen wurden, um eine korrekte Wiedergabe sicherzustellen. Wenn die Daten als nicht geeignet erachtet werden, besteht die alleinige Verpflichtung des Moderators darin, die Daten zu ersetzen oder zu reparieren. In keinem Fall haftet der Moderator für schlechte Reproduktionsqualität, Verzögerungen, Verluste, Kosten oder Folgeschäden, die direkt oder indirekt daraus resultieren Mängel oder Fehler in digitalen Dateien oder deren Verwendung.

Die gesamte Bearbeitung erfolgt nach Ermessen des Moderators. Der Moderator behält sich das Recht vor, zusätzliche angeforderte Änderungen abzulehnen. Einige Bilder können nach Ermessen des Künstlers nur in Farbe oder Schwarzweiss erstellt werden. Wenn der Kunde eine zusätzliche Bearbeitung von Bildern anfordern möchte, erfolgt dies gegen eine gesonderte Gebühr ab CHF 50 pro Bild.

 

SITZUNGSBEDINGUNGEN:

Die Sitzungen werden an einem vom Moderator vereinbarten Ort durchgeführt. Der Moderator wird keine Objekte / Orte betreten oder nutzen, die als rechtswidrig angesehen werden. Der Moderator ist an alle Regelzustände für die Immobilie oder den Standort gebunden. Wenn der Kunde auf einem privaten Grundstück fotografieren möchte, liegt es in der Verantwortung des Kunden, die Genehmigung des Eigentümers des Grundstücks einzuholen. Der Moderator ist nicht verantwortlich für Gefahren am Standort und der Kunde verpflichtet sich, die Sitzung auf eigenes Risiko zu betreten.
Während der Sitzung sind keine anderen Moderatoren / Videografen gestattet, es sei denn, dies wurde im Vorfeld schriftlich vereinbart. Der Kunde oder Gast wird während der Sitzung keine Handybilder aufnehmen, es sei denn, der Moderator hat dies vereinbart.

ANNAHME VON BEDINGUNGEN:

Der Kunde darf diese Vereinbarung oder die hiermit gewährten Rechte nicht abtreten oder übertragen. Diese Vereinbarung ist für den Kunden und den Vermittler sowie deren jeweilige Auftraggeber, Mitarbeiter, Vertreter und Nachfolger bindend und kommt diesen zugute. Der Kunde und seine Auftraggeber sowie die Mitarbeiter haften gesamtschuldnerisch für die Erfüllung aller Zahlungen und sonstigen Verpflichtungen aus diesem Vertrag.

Änderungen oder Verzichtserklärungen sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich niedergelegt und von den Parteien unterzeichnet sind. E-Mail und elektronische Signaturen gelten als rechtmäßig und bindend. Die Rechnung kann jedoch die mündlichen Genehmigungen des Kunden für zusätzliche Bilder, Gebühren und Kosten widerspiegeln und ist an diese gebunden, die aufgrund der unmittelbaren Nähe zum Abschluss des Fotoauftrags nicht schriftlich bestätigt werden konnten.

Diese Vereinbarung gilt als Vertrag, der nach den Gesetzen der Schweiz geschlossen wurde und wird für alle Zwecke in Übereinstimmung mit diesen Gesetzen vollständig ausgelegt. Der Kunde überträgt ausdrücklich und unwiderruflich die persönliche Zuständigkeit der Gerichte des Kanton Zürich. Der Kunde zahlt alle Schieds- und Gerichtskosten, angemessenen Rechtskosten, Kosten und Rechtszinsen für jeden Schiedsspruch oder jedes Urteil zugunsten des Moderators.

Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung rechtswidrig, nichtig oder aus irgendeinem Grund nicht durchsetzbar sein, so gilt diese Bestimmung als von dieser Vereinbarung abtrennbar und berührt nicht die Gültigkeit und Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen.

Zusätzlich zu mündlichen und schriftlichen Vereinbarungen gilt die Auferlegung einer Aufbewahrungsgebühr für eine zukünftige Sitzung und / oder die Verwendung von Bildern durch den Kunden als Akzeptanz aller oben genannten Geschäftsbedingungen.

Diese Vereinbarung stellt die gesamte und einzige Vereinbarung zwischen dem Vermittler und dem Kunden in Bezug auf den Gegenstand dar und ersetzt alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Vereinbarungen, Absprachen und Mitteilungen zwischen den beiden Parteien in Bezug auf den Gegenstand dieser Vereinbarung.

(Visited 6 times, 1 visits today)